Zurück


10.03.2016

Mit drei strahlenden Juniorinnen geht Tag 1 des Deutschlandpokals zu Ende. Nach den drei besten Kurzprogrammen haben Kristina Isaev (1.v.l., 43,50 Punkte), Alissa Scheidt (2.v.l., 50,28 Punkte) und Lena Kreitmeier (3.v.l., 43,04 Punkte) auch allen Grund dazu. Momentan ist damit eine Lokalmatadorin aus Mannheim neben zwei Sportlerinnen aus Bayern auf dem Podium.

 

Weitere nach Tag 1 führende Sportler sind Talisa Thomalla & Robert Kunkel (Nachwuchs Paare), Simon Blattner (Jugend Jungen), Carlota Bustos Knoblich (Jugend Mädchen) und Denis Gurdzhi (Nachwuchs Jungen).



Zurück

 
Partner: