Zurück


11.03.2016

Eine bunt gemischte Siegerliste und das regionale Fernsehen (Rhein Neckar Fernsehen) prägten Tag 2 des Deutschlandpokals in Mannheim. Nach den ersten fünf Entscheidungen haben fünf Landeseissportverbände ihren ersten Sieg auf dem Konto.

 

Drei bereits nach dem Kurzprogramm führende Läufer/innen und Paare konnten ihre Spitzenposition in der Kür verteidigen. Talisa THOMALLA & Robert KUNKEL (Berlin, Nachwuchs Paare), Simon BLATTNER (Baden-Württemberg, Jugend Jungen) und Alissa SCHEIDT (Bayern, Juniorinnen) zeigten auf dem Mannheimer Eis sowohl das beste Kurzprogramm als auch die beste Kür.

 

Meike RÖMPLER (Sachsen, Jugend Mädchen) und Daniel SAPOZHNIKOV (Nordrhein-Westfalen, Nachwuchs Jungen) kämpften sich in der Kür jeweils noch auf Platz 1.



Zurück

 
Partner: