Zurück


12.03.2016

Nach den erst kürzlich aufgedeckten Dopingfällen bekennen sich unsere Läuferinnen und Läufer beim Deutschlandpokal zu einer sauberen Leistung ohne verbotene Medikamente oder Substanzen. Bei dem Stand der Nationalen Anti-Doping Agentur  konnten sich die Nachwuchsläufer/innen über das Thema Doping informieren. Auch Dora Hus und Lena Kreitmeier verfolgen das Motto "Gemeinsam gegen Doping".

 

An Tag 3 des Deutschlandpokals standen die Wettbewerbe, die am Donnerstag und Freitag noch nicht dran waren, auf dem Programm. Die Lokalmatadorin Dora Hus konnte auch auf dem Eis mit einer sauberen Leistung punkten, sie liegt bei den Mädchen B vorne und kann auf einen Sieg beim Heimspiel hoffen. Die in der DEU-Nachwuchsrangliste führende Ann-Christin Marold (Bayern) liegt nach dem Kurzprogramm bei den Mädchen A auf Platz 1. Bei den Junioren führt der Bavarian Open Sieger Dave Kötting aus Baden-Württemberg. Schließlich noch zum Eistanzen: Die Lillehammer Youth Olympic Games Teilnehmer Charise Matthaei & Maximilian Pfisterer (Berlin & Bayern) führen nach dem Kurztanz bei den Junioren, Anne-Marie Wolf & Max Liebers (Sachsen) im Nachwuchsbereich.



Zurück

 
Partner: